Kontingent zur Tötens von Nebel- und Rabenkrähen erfüllt!

Mit der 55. Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 4. Juli 2019 über die Ausnahme vom Verbot des absichtlichen Tötens von Nebel- und Rabenkrähen wurde das Erlegen von 10.000 Individuen legitimiert. Dieses Kontingent wurde nun erfüllt, das bedeutet, dass keine Nebel- oder Rabenkrähen mehr zum Abschuss frei sind.